Der Preis der Vergebung - Le prix du pardon - Ndeysaan


Der Preis der Vergebung - Le prix du pardon - Ndeysaan

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Regie: Mansour Sora Wade, Senegal 2001

Ein eigenartiger Nebel liegt schon zu lange Zeit über einem Fischerdorf am Meer. Kein Gebet, kein Opfer kann den Fluch abwenden. Mbanick, der Sohn des verstor-benen Marabuts, wagt es, den Geistern zu misstrauen und bringt die Sonne zurück ins Dorf. Mbanick kann danach Maxoy seine Liebe beteuern. Nur geht Yatma, sein bester Freund wie sein Rivale, gleichzeitig zum Äussersten, so dass für ihn ein neuer Fluch beginnt. «Ndeysaan» ist eine freie Adaptation des gleichnamigen Romans des senegalesischen Autors Mbissane Ngom. Dieser ist ein Lebu, entstammt also einem kleinen Volk von Fischersleuten, die an der Atlantikküste leben und arbeiten. Das Meer ist alles, was sie zum Leben brauchen. Mansour Sora, selber ein Lebu, wollte diesen Film in jener Region drehen, in der auch der Roman angesiedelt ist. Und wenngleich er sich gewisse Freiheiten herausgenommen hat in der Umsetzung des Buchs, so ist es ihm doch wichtig gewesen, alles auf der Basis der Realität zu drehen. «Was mich an dieser Geschichte vor allem interessiert hat, war das Phänomen, dass eine Person nicht ein für alle Mal ein vorweg bestimmtes Verhalten haben muss. Sie kann sich entwickeln und oft widersprüchlich oder zwiespältig sein.»

Sprache: OV Wolof
Untertitel: deutsch, français, english, español, holl.
Dauer: 91 Min.
Szenenwahl
Extras: Kinotrailer , Fotos
Bildformat: 1.66 - 16/9, PAL, Farbe
Tonformat: DD
FSK-Alter: 16+
Ländercode: alle Regionen

Diese Kategorie durchsuchen: Afrikanische Filme