Kleine Wunder


Kleine Wunder

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Argentinien 1997 Regie: Eliseo Subiela PEQUEÑOS MILAGROS erzählt die Geschichte von Rosalia und Santiago. Sie ist ein schüchternes Mädchen, das an der Kasse eines Supermarktes arbeitet und in ihrer Freizeit Feengeschichten liest. Er ist Physiker, der nach Spuren außerirdischer Intelligenz forscht. Jeden Tag steigt Rosalia an einer Haltestelle im Zentrum der Stadt in den Bus, und an dieser Haltestelle ist eine Web-Kamera installiert, die ihre Bilder ins Internet schickt. Santiago lädt sich die Bilder Rosalias auf die Festplatte seines Computers und druckt sie aus, dabei in schwärmerischen Gedanken über seine Traumfrau versunken. Als Rosalia entdeckt, daß sie tatsächlich über magische Kräfte verfügt, benützt sie diese Fähigkeiten für "pequeños milagros", kleine Wunder, um anderen Leuten zu helfen. Ganz ohne Magie jedoch gestaltet sich ihre Hilfe für Menschen, denen sie nahe steht - wie dem blinden Professor, dem sie Gedichte Pessoas vorliest, oder der blinden Studentin, der sie durch das Examen hilft und die ihr dafür das Tangotanzen beibringt. Eliseo Subiela rückt eine Frau ins Zentrum und taucht seine Themen in das weiche und märchenhafte Licht seiner Welt der Träume und der Poesie - diesmal auch mit Gedichten von Fernando Pessoa.
Diese Kategorie durchsuchen: Lateinamerikanische Filme