Frage zum Produkt senden

Um uns eine Frage zu diesem Produkt zu schicken, füllen Sie einfach alle mit * markierten Felder aus und klicken Sie auf "Absenden".

Hyenes. Der Besuch der alten Dame
19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Hyènes. Der Besuch der alten Dame

Regie: Djibril Diop Mambéty, Senegal 1992, 106 Min

Elefanten ziehen durch die Wüste. Die Einwohnerinnen und Einwohner des kleinen afrikanischen Dorfes Colobane leben in einfachen Verhältnissen in der staubigen Hitze des Sahel. Eines Tages kehrt Linuère Ramatou , eine Frau mit einer goldenen Fußprothese an den Ort ihrer Herkunft zurück, "reich wie die Weltbank". Der Händler des Ortes hatte sie vor dreißig Jahren geschwängert und seine Vaterschaft geleugnet. Jetzt will sie Rache nehmen und sich "Gerechtigkeit kaufen."

HYÉNES ist frei nach dem Theaterstück "Der Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt entstanden und ihm auch gewidmet. Der Film ist der großartige zweite Teil von Mambétys unvollendeter Trilogie zu den fatalen Folgen von "Macht und Wahnsinn", eine Parabel über Kolonialismus und Konsumismus, deren tückische Ironie sich einfacher Deutung widersetzt. Am Ende, nach vollzogener Tat, kommen Bulldozer und machen Colombane dem Erdboden gleich. Und die Elefanten ziehen weiter.

"Bemerkenswert, wie aus dem absurden Theaterstück, ohne dass es aufdringlich wirken würde, eine fröhliche Parabel über die Verlockungen des Kolonialismus wird". (Süddeutsche Zeitung).

trigon-film dvd -edition  59 -  Restaurierte Fassung

Sprache: OV Wolof; Untertitel Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, Spanisch

Dauer: 106 Min; Bildformat 1:1,66 - 16/9 PB; PAL; Farbe; Ton DD 2.0; FSK 12; Ländercode: alle Regionen

Bonus: Trailer

 


Ihre Frage an uns
Name
Telefon
Wenn Sie Ihre Telefonnummer angeben, rufen wir Sie auch gern zurück.
E-Mail-Adresse *
Frage *

Datenschutz: Ihre Angaben werden nur benutzt, um diese Anfrage zu beantworten. Wir werden diese Daten keinesfalls zu anderen Zwecken verwenden. Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutz.