Hana. Hana yori mo nahao


Neu

Hana. Hana yori mo nahao

Auf Lager

19,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Hana

Hana yori mo naho

Regie: Hirokazu Kore-eda, Japan 2006

Eine sanft humorvolle Geschichte aus dem Jahr 1702. Der junge Samurai Aoki Soza hat seinen provinziellen Heimatort verlassen und lebt nun in Japans Hauptstadt Edo, dem heutigen Tokyo, um den Mann zu suchen, der seinen Vater getötet hat. Er wohnt in einem heruntergekommenen Mietshaus in einem armen Quartier. Seine Nachbarn sind nette Leute, die nicht einmal davon träumen, ihrer Situaiton zu entkommen. Soza freundet  sich mit verschiedenen BewohnerInnen an, unter ihnen ein Säufer, ein Möchtegern-Beamter, ein Lumpenhändler, ein Lebemädchen und ein Schreiber. Und er verliebt sich in die schöne Witwe Osae. Seine Aufgabe, den Vater zu rächen, hat er nicht vergessen, aber Osae und ihr Sohn vermitteln ihm ein Gefühl der Wärme und lassen ihn an der Pflicht zur Rache zweifeln. Soza mag sich nicht entscheiden, lebt sein Alltagsleben und bringt den Nachbarkindern Mathematik, Lesen undd Schreiben bei.

Ein Blick hinter die Kulissen, der viel über die japanische Gesellschaft dieser Zeit aussagt.

 

trigon-film dvd-edition 148

Sprche: Japanisch; Untertitel Deutsch / Französisch; Dauer 127 Min. Bildformat 1:1.85 - 16/9 PAL; Farbe; Ton: DD 2.0; FSK 16: Ländercode: alle Regionen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Kairosfilm DVD-Shop, Asiatische Filme